Montag, 17. Juni 2013

{Recipe} Pane musica oder einfach Rosmarinfladenbrot

Der Sommer zeigt sich mal wieder von seiner guten Seite und schenkt uns (endlich) richtig warmes, fast schon heißes, Sonnenscheinwetter. Dann esse ich auch am Liebsten draußen. Zum Beispiel Fladenbrot mit Rosmarin. Das schmeckt für mich einfach nach Sommer, Sonne und Urlaubsgefühlen. Das Rezept ist aus dem Buch  "Noch ein Stück" von Leila Lindholm.


Für 6 Brote braucht man

Teig
15 g frische Hefe
300 ml lauwarmes Wasser
2 TL Zucker
1 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
70 g Hartweizenmehl oder Hartweizengries
300 - 400 g Weizenmehl

Belag
Olivenöl
Meersalz
frischer Rosmarin, fein gehackt


 1. Die Hefe in eine große Rührschüssel bröckeln, das Wasser hinzufügen und die Hefe darin auflösen. Zucker, Meersalz und Olivenöl darunterrühren.
2. Hartweizenmehl/-gries und ungefähr 350 g Weizenmehl nach und nach dazugeben und ca. 5 min zu einem elastischen Teig kneten.
3. Mit Weizenmehl bestäuben und in der Schüssel mit Deckel oder Küchentuch bedeckt etwa 45 min auf das Doppelte aufgehen lassen.
4. Nochmals mit Hand gut durchkneten und soviel Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr an Schüssel und Händen festklebt.
5. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
6. Den Teig sechsteln, sehr dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
7. Mit reichlich Olivenöl beträufeln, mit Meersalz und Rosmarin bestreuen.
8. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 5-10 Minuten backe, bis goldbraune Blasen entstehen.



Man sollte darauf achten, den Teig wirklich sehr sehr dünn auszurollen, da der Teig noch aufgeht und sonst zu dick wird.



Was macht ihr denn am Liebsten bei so einem tollen Wetter?
 

10 Kommentare

  1. Oh ich liebe Fladenbrot und Rosmarin auch, klingt super! Ist bestimmt gut zu Salat oder beim Grillen zu diversen Soßen! Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker, ich habe noch nie selbst Fladenbrot gemacht, aber durch den Post hier bin ich jetzt echt motiviert dazu. :) Draußen essen ist bei dem Wetter ein Muss! ;) Ich habe heute erst gepicknickt, bei der Sonne ist das wunderschön.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig lecker aus, von Leila Lindholm würde ich auch nur zu gerne ein Buch besitzen :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Ou, Fladenbrot! Sieht total lecker aus! Und ich will auch ein Buch von Leila Lindholm! :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie toll! Ich liebe Rosmarin und habe genau nach so einem Rezept gesucht - danke!

    AntwortenLöschen
  6. DAs sieht ja soooooo lecker aus <3
    Dein Blog ist wunderschön !!!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful ! Have a nice summer ⋆。˚✩

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja super lecker aus! Ich habe mir das Rezept auf meiner Pinterest Pinnwand gespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Sooo yummi... da will man doch gleich den Backofen anschmeißen :D

    AntwortenLöschen