Sonntag, 7. April 2013

{Tex-Mex-Food Part #3} Tres Leches

Heute gibt's den letzten Teil meiner kleinen Tex-Mex Reihe, diesmal was Süßes. "Tres Leches" heißt "drei Milchsorten", die man tatsächlich im Kuchen finden kann.


Rezept für einen runden Kuchen
 
150 g  Mehl
1 TL Backpulver
125 g & 1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Butter
3 Eier
250 ml Kaffeesahne 10%
125 ml Milch
1/2 EL Rum
250 ml Schlagsahne



Ofen auf 175 Grad vorheizen. Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker sehr schaumig rühren, nach und nach Eier sehr gut unterrühren, dann Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Teig in eine gefettete Springform geben und etwa 30 Minuten backen.

Abkühlen lassen, einige Male mit einem Holzstab einstechen. Kaffeesahne und Milch mit dem Rum verquirlen und soviel nach und nach über den  Kuchen geben, bis er gesättigt ist, eventuell nicht alles verwenden. Mit Plastikfolie abdecken und mindestens drei Stunden kalt stellen. Schlagsahne mit Vanillezucker und Zucker steif schlagen, auf den Kuchen streichen und eventuell mit Früchten oder einer Prise Zimt garnieren. Yummie!

1 Kommentar