Samstag, 14. April 2012

Recipe: Créme Brulée

Ich habe mich tatsächlich an Créme Brulée rangetraut. Ich dachte immer das wäre schwer, aber eigendlich ist nichts dabei. Auf jeden Fall habe ich gelernt: Einfach mal probieren, mehr als schiefgehen kann es nicht ;)
So, ich will euch diese Leckerei natürlich nicht vorenthalten, also hab ich hier das Rezept für euch!


1. Den Backofen auf 140°C Ober-/Unterhitze oder auf 120°C Heißluft vorheizen.
2. Das Eigelb, die Sahne, Milch und Zucker  in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder dem Handrührgerät verrühren. Dann die Mischung durch ein Sieb laufen lassen, damit die Stückchen und Fasern vom Eigelb hängenbleiben.
3. Die Flüssigkeit mit dem Mark der Vanilleschote gut verrühren und in ofenfeste (!) Schälchen oder Tassen portionieren. Die Schälchen stellt man dann in eine Fettpfanne und füllt diese mit kochendem Wasser, sodass die Schälchen ungefähr bis zur Hälfte im Wasser stehen. Und dann wird das Ganze vorsichtig in den Backofen geschoben.

Einschub: Mitte
Garzeit: etwa 75 min

4.Nun die Cerme aus dem Wasserbad nehmen und erkalten lassen.

Jetzt wird's spannend: Man bestreut die Creme gleichmäßig mit Zucker, sodass sie nicht mehr zu sehen ist. Ihr könnt nun zum Karamellisieren entweder einen Gourmet- oder Bunsenbrenner verwenden, wenn ihr sowas habt. Ich habe den Ofen auf Grill bei 250°C gestellt und die Schälchen nochmal für 5 min reingestellt.

So, das ist das Ergebnis. Falls ihr Lust habt das Rezept nachzumachen, schreibt mir doch wie eure Creme geworden ist.

5 Kommentare

  1. Oh sieht das lecker aus!
    Werde ich bestimmt bald mal probieren!
    Bei welche temperatur hast du sie in den ofen getan? Und wie siehts aus, umluft oder Ober/unterhitze? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schmeckt auch lecker!
      Steht bei 1. ;)

      Löschen
  2. aww lecker! süßer Blog :)

    http://tanja-nicole.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, wie lecker! Ich dachte immer, dass wäre schwerer zu machen. Habe mich bisher immer darum gedrückt.

    GLG Ela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo erstmal! Ich bin so begeistert von deinen Blog, die Farben, die Bilder und deine Postings sind super schön! Bin ab sofort dein neuer Leser :)

    AntwortenLöschen