Montag, 26. März 2012

[DIY] Vintage-Ostereier

Hallo ihr Lieben!

Ich habe das ganze Wochenende Ostereier gebastelt und wollte euch zeigen wie ich sie
gemacht habe.

Ihr braucht: weiße Eier (ausgeblasen, Kunststoff o.ä.), Strohseide in einer beliebigen Farbe, Zeitungspapier, Vorlage (siehe unten), Serviettenkleber, Alleskleber, Schere, alter Pinsel


Zuerst reißt ihr die Strohseide in kleine Fetzen und streicht diese mit dem Serviettenkleber und dem Pinsel auf das Ei. Wenn alles mit Strohseide bedeckt ist, schneidet ihr ein Motiv von der Vorlage aus und klebt es mit Alleskleber mittig auf das Ei (Achtung: Es entstehen kleine Falten, ist aber nicht schlimm!)
Das Zeitungsei funktioniert im Prinzip genauso. Achtet darauf, dass das Loch freibleibt wenn ihr das Ei Später aufhängen wollt.

Und so sieht das ganze dann aus:

Ich hoffe euch gefällt mein Ostertipp!
Bis dann,
Anja

Vorlage:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen